FANDOM


Blackisle-studios-logo.svg

Unternehmenslogo

Black Isle Studios ist der Name der Rollenspielabteilung des US-amerikanischen Spielepublishers Interplay Entertainment.

Geschichte Bearbeiten

Die Black Isle Studios entstanden 1996 als Auslagerung der Rollenspielabteilung von Interplay Entertainment, erhielt ihren Namen jedoch erst 1998 unter der Leitung von Feargus Urquhart. Black Isle war verantwortlich für die Fallout-Reihe und AD&D-Lizenz. Mit Hilfe der Infinity-Engine von BioWare entwickelte Black Isle Planescape: Torment und die zweiteilige Icewind-Dale-Reihe.

Die zunehmenden finanziellen Problemen des Mutterkonzerns griffen auch auf Black Isle über. 2002 verlor Interplay die AD&D-Lizenz, weshalb Black Isle die Arbeiten an einem dritten Baldur's Gate einstellen musste. Auch die Arbeiten an einem dritten Fallout wurden vorzeitig abgebrochen. Im April 2003 verließ Studioleiter Feargus Urquhart das Unternehmen.[1] Chris Avellone, Chris Jones, Chris Parker und Darren Monahan folgten ihm und gründeten gemeinsam Obsidian Entertainment. Am 8. Dezember 2003 wurde das Studio geschlossen und alle verbliebenen Mitarbeiter entlassen.[2] Im August 2012 kündigte Interplay eine Wiederbelebung des Entwicklerstudios an,[3] veröffentlichte bislang jedoch keine neuen Projekte.

Spiele Bearbeiten

  • Fallout (1997)
  • Fallout 2 (1998)
  • Planescape: Torment (1999)
  • Icewind Dale (2000)
  • Icewind Dale: Heart of Winter (2001)
  • Icewind Dale: Heart of Winter - Trials of the Luremaster (2001)
  • Icewind Dale 2 (2002)
  • Baldur's Gate: Dark Alliance 2 (2004)

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.gamespot.com/news/6086129/qanda-feargus-urquhart-part-two
  2. http://www.gamespot.com/pc/rpg/fallout3/news_6085243.html
  3. http://www.pcgames.de/Black-Isle-Studios-Firma-15286/News/Sensation-Black-Isle-Studios-feiern-Wiederauferstehung-1019854/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki