FANDOM


Castoff's Labyrinth (Übersetzung: Labyrinth des Verstoßenen) ist ein Schauplatz in Torment: Tides of Numenera.

Beschreibung Bearbeiten

Castoff's Labyrinth ist eine Gedankenwelt des Verstoßenen, die er immer dann betritt, wenn er in der Spielwelt stirbt. Mit der Absolvierung des Labyrinths kann der Spieler ein Cypher-Stück entdecken und den Verstoßenen wiederbeleben. Im Labyrinth kann er aber auch andere Entdeckungen machen und Personen treffen (z.B. Lacunae), die ihm weitere Informationen und Hinweise liefern können.

Im Verlauf des Spiels bildet das Labyrinth immer mehr Ebenen aus, sogenannte Fathoms (Übersetzung: Klafter), sodass eine Rückkehr neue Entdeckungen bereit hält.

Entstehung Bearbeiten

Das Labyrinth entstand als eine Art Bonusziel. Nach dem Erreichen der Marke von 45.000 Unterstützern auf Kickstarter wurde für alle zusätzlichen 3.000 Unterstützer ein Fathom hinzugefügt. Ein weiteres Fathom gab es für 10.000 Likes auf Facebook. Am Ende kamen so zwölf Fathoms zustande.

Galerie Bearbeiten

Konzeptbilder des Labyrinths aus der Kickstarterphase

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki