FANDOM


Numenera Ninth World Map.jpg

Weltkarte der Neunten Welt

Die Ferne (engl: The Beyond) ist eine Region der Neunten Welt und als solche Schauplatz der Handlung von Torment: Tides of Numenera.

Beschreibung Bearbeiten

Die Ferne ist in erster Linie die Bezeichnung aller Gebiete, die nicht zu den Königreichen der Küstenregion Heimfeste gezählt werden. Das sind die Regionen nördlich und südlich der Königreiche, bis zum südlichen Wall, sowie vom Gebirgszug der Black Riage bis zur Gebirgsformation der Clock of Kala im Osten.

Die Ferne ist nicht politisch organisiert und besteht vielmehr aus einzelnen, von einander isolierten Siedlungen. Auch im Beyond sind die Aeon Priests tätig, anders als ihre Vertreter in der Heimfeste unterwerfen sie sich jedoch nicht dem Bernsteinpapst und dessen Kirchenhierarchie. Stattdessen bildeten sie einzelne Kaven (Claves), um die herum sich oftmals Siedlungen bildeten, sogenannte Aldeia. Diese Siedlungen haben im Laufe der Zeit verschieden Formen von Numenera zu beherrschen gelernt, deren Fähigkeiten sie seither für ihre Zwecke verwenden. Abseits der Claves ist The Beyond jedoch ein gefährliches Umfeld und hält jede Menge Gefahren für Reisende bereit.[1]

Bekannte Orte Bearbeiten

  • Nihliesh, die wandernde Stadt in der Kalten Wüste

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Numenera.com

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki