FANDOM


Inxile Entertainment.png

Unternehmenslogo

InXile Entertainment ist ein US-amerikanisches Entwicklungsstudio für Computerspiele

Geschichte Bearbeiten

Das Unternehmen wurde Ende 2002 von Brian Fargo und Matthew Findley gegründet. Der Firmenname ist ein Ausdruck des Lebensgefühls der beiden Gründer, nachdem sie bei Interplay Entertainment aus dem Unternehmen gedrängt worden waren.

InXile erwarb im Laufe der Zeit die Rechte an mehreren ehemaligen Interplay-Lizenzen. Die erste Veröffentlichung des Studios war eine Fortführung der Rollenspielreihe The Bard's Tale. Später erwarb InXile außerdem die Rechte an einer Fortführung des postapokalyptischen Rollenspiels Wasteland. Mit Wasteland 2 gehörte das Unternehmen zu den ersten prominenten Entwicklerstudios, das sein Spiel mit Hilfe der Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanzieren konnte. Auch für die nachfolgende Entwicklung von Torment: Tides of Numenera, eines ideellen Nachfolgers zu Planescape: Torment, sammelte InXile rund 4,5 Milliarden US-Dollar per Crowdfunding.

Spiele Bearbeiten

  • The Bard's Tale (2004)
  • Line Rider (2008)
  • Fantastic Contraption (2008)
  • Super Stacker (2009)
  • Super Stacker 2 (2009)
  • Shape Shape (2009)
  • Super Stacker Party (2010)
  • Hunted: The Demon's Forge (2011)
  • Choplifter HD (2012)
  • Wasteland 2 (2013)
  • Torment: Tides of Numenera (2014)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki