FANDOM


Numenera tdust.jpg

Die Oase von M'ra Jolios ist ein Schauplatz in Torment: Tides of Numenera.

Beschreibung Bearbeiten

Die Oase von M'ra Jolios ist eine Unterwasserstadt, die exakt im Mittelpunkt einer Wüste liegt, die als Lost Sea bezeichnet wird. Sie wird bewohnt von den Ghibra Ny'kul, Unterwasserbewohnern, deren Vorstellung nach der Ort ein Werk ihres Gottes war. Dieser beauftragte sie, Wasser und Leben in die Welt zu bringen.

Abgetrennt von M'ra Jolios, der Stadt der Wasserbewohner, leben aber auch Menschen, die einst auf der Flucht vor den Tabaht den Weg in die Oase fanden. Ihre Kolonie wird Jerboa genannt, ihre Bewohner Jerboans. Im Laufe der Jahre wuchs die Stadt stark an und beherbergt mittlerweile mehr Einwohner als M'ra Jolios. Über die Jahre entstand eine Symbiose, da die Menschen Handel und Wohlstand in die Oase brachten, während die Ghibra sie mit genügend Wasser zum Überleben versorgen.

Dennoch entstanden zunehmend Spannungen, da die Ghibra den Zugang zu ihrer Stadt für alle Außenstehenden stark regulieren.

Untergebiete Bearbeiten

Numenera Ghibra.jpg

Ghibra (Konzeptzeichnung)

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki