FANDOM


Numenera World Map WiP.jpg

vorläufige Weltkarte zu Torment: Tides of Numenera

Das Valley of Dead Heroes (engl. für Tal der toten Helden) ist ein Schauplatz in Torment: Tides of Numenera

Beschreibung Bearbeiten

Das Tal der toten Helden liegt etwa 50 km nordöstlich von Sagus Cliffs. Es liegt zwischen zwei langgestreckten Gebirgsketten und erstreckt sich von Südwesten nach Nordosten über rund 150 km. Es handelt sich um ein vollkommen steriles Gebiet, vermutlich einst von einer vergangenen Zivilisation künstlich geschaffen, das keinerlei Nährboden für Leben bietet. Dementsprechend gibt es nur wenige Bewohner, im Wesentlichen die Gruppierung der Memorialists. Über die Zeitalter nutzten viele das Tal jedoch als Begräbnisstätte für ihre Toten, weshalb das Land von Grabdenkmälern übersät ist. Auch Bewohner aus Sagus Cliffs besuchen das Gebiet regelmäßig und einige der wohlhabenderen Bürger lassen sich hier zur letzten Ruhe betten. Allerdings nahm die Popularität des Ortes in den vergangenen Jahren allmählich ab.[1]

Die Legenden berichten von einer großen Nekropole unter dem Tal, in dem die Leichen, aber auch große Schätze aus vergangener Zeit aufbewahrt werden sollen. Doch um sie aufspüren zu können und die durch zahlreiche Vorrichtungen und Fallen geschützten Zugänge entdecken zu können, snd genaue Studien der Toten und ihrer Vergangenheit notwendig.[1]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Beschreibung in Update #44

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki