FANDOM


Vhailor
PsT Vhailor.png
Rasse Rastloser Geist
Klasse Kämpfer
Gesinnung Rechtschaffen Neutral
Fraktion Gnadentöter
Aufnahme-
möglichkeit
Verdammnis Gefängnis
Attribute ST 18/51 • GE 13 • KO 18
IN 10 • WE 10 • CH 10
RK 2 • TP 100
Synchron-
sprecher
Keith David

Vhailor ist ein Begleitcharakter aus Planescape: Torment.

Beschreibung Bearbeiten

Vhailor war früher ein prinzipientreuer Gnadentöter. Für ihn war Gerechtigkeit nicht nur ein Prinzip, sondern ein lebendiges Wesen. Er genoss hohes Ansehen und Verehrung unter seinen Bundgenossen, da er kompromisslos jedes Unrecht sühnte und nie die Verfolgung eines Straftäters aufgab, bis er ihn zur Strecke gebracht hatte. Als er jedoch einen Mörder verfolgte, bei der es sich um die praktische Inkarnation des Namenlosen handelte, verfolgte er diesen durch ein Portal, worauf sich sich jede Spur von Vhailor verlor. Grund war, dass der Namenlose ihn in ein magisches Gefängnis im Gefängnis von Verdammnis gesperrt hatte, wo sein Körper allmählich starb. Doch sein übermenschlicher Wille sorgte dafür, dass sein Geist, nur an seine Rüstung gebunden, die Zeit überdauerte und er sich seines körperlichen Todes erst gar nicht bewusst wurde. Dort wartete er seitdem auf seine Befreiung.

Vhailor in der Gruppe Bearbeiten

Aufnahme Bearbeiten

Vhailor kann erst sehr spät – nämlich in der zweiten Spielhälfte – und bei genau einer Gelegenheit aufgenommen werden, nämlich wenn der Namenlose erstmals und einmalig das Gefängis von Curst besucht. Da sich das nicht ankündigt, kann es bei einer regulären Spielinstallation dazu führen, dass man zu diesem Zeitpunkt bereits fünf Begleiter in der Gruppe hat und nun einen Begleiter dauerhaft im Gefängnis zurücklassen muss. Die einzige reguläre Lösung des Problems besteht darin, mit maximal vier Begleitern zu Ravels Labyrinth aufzubrechen.

Eine Alternative bietet der Bestandteil Save Nordom! der Fanmodifikation Qwinn's Planescape: Torment Tweaks (s. Weblinks). Mit Nordom in der Gruppe bietet diese Modifikation im Zusammenhang mit dem Modron-Labyrinth eine Möglichkeit, Nordom gegen Vhailor auszutauschen und diesen bei der Rückkehr nach Sigil wieder im Labyrinth abzuholen.

Verhalten in der Gruppe Bearbeiten

Vhailor ahnt nicht, dass es sich bei dem Namenlosen um eine Inkarnation des Mörders handelt, den er einst verfolgte. Sollte er in den Besitz dieser Information kommen, greift er den Namenlosen aufgrund seines fanatischen Gerechtigkeitssinns umgehend an. Die Möglichkeit dazu besteht an mehreren Stellen des Spiels, etwa an der Schädelsäule.

Eine besondere Dialogoption ergibt sich für redegewandte Spielercharaktere. Sie können Vhailor in einem persönlichen Gespräch davon überzeugen, dass er tot ist. Sobald er sich dessen bewusst wird, zerfällt er.

Nur indirekt verhindern lässt sich, dass Vhailor in der Festung der Reue vom Transzendenten zum Angriff auf den Namenlosen überredet wird. Dies wird von der Gesinnung des Namenlosen und seiner Taten bestimmt. Bei überwiegend chaotischer oder böser Handlungsweise wird Vhailor als Gegner ausgewählt, in allen anderen Fällen Ignus.

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki